Rechtsprechung & Gesetzgebung

Posted by | 20. November 2017
Schätzungen im Strafverfahren ggf. auf Mindestschuldumfang zu begrenzen

Das Problem In der Praxis werden die (steuerlichen) Schätzungen der Betriebs- oder Fahndungsprüfung häufig undifferenziert im Strafverfahren übernommen und zur Grundlage einer verfahrensbeendenden Maßnahme oder gerichtlichen Entscheidung gemacht. Dabei wird...

Continue Reading
Posted by | 20. November 2017
Keine Steuerhinterziehung durch Unterlassen bei Kenntnis der Finanzbehörden

Das Problem Wer Steuererklärungen nicht oder verspätet abgibt, verhindert, dass das Finanzamt Kenntnis von den steuerlich erheblichen Tatsachen erhält, die es zur rechtzeitigen und vollständigen Festsetzung der Steuer benötigt. Der...

Continue Reading
Posted by | 17. November 2017
Erleichterte Aufzeichnungspflichten auch für Gastronomen

Das Problem Kassenaufzeichnungen von bargeldintensiven Unternehmen wie u.a. in der Gastronomie sind regelmäßig ein Streitpunkt zwischen Betriebsprüfung und Berater. Häufig werden die Buchführung verworfen und die Besteuerungsgrundlagen geschätzt. Die Einleitung...

Continue Reading